Botoxbehandlungen in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Botox Bern BE

Botoxbehandlungen zählen zu den Top-Gesprächsthemen und eventuell haben auch Sie bereits einmal über eine Behandlung mit Botox in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland nachgedacht. Denn letztendlich möchte sich jeder von uns möglichst lange am eigenen jugendlichen Erscheinen erfreuen. Botox kennen viele nur im Zusammenhang mit der kosmetischen Medizin, um Gesichtsfalten zu verringern. Doch das ist weit nicht alles, was Botuliniumtoxin kann. In der praktischen Medizin wird es seit etwa 25 Jahren genutzt, wenngleich der Wirkstoff schon 1815 entdeckt wurde. Medizinische Anwendungsgebiete des Bakteriengifts sind zum Beispiel Schielfehler, Schiefhals sowie Migräne. Die kosmetische Anwendung von Botox steht aus Kundensicht scheinbar im Vordergrund, denn eine Stirn ohne Falten bis ins hohe Alter hätte vermeintlich jeder gern.

Faltenbehandlung sowie Anti Aging in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Auch in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland wird die ästhetische Behandlung mit Botox nicht lediglich angepriesen, sondern von den Kunden gern in Anspruch genommen. Zweifellos kommt im Rahmen der ästhetischen Behandlung mit Botox in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland, lediglich das stark verdünnte Botox zur Verwendung. Für das Auftreten von mimischen Falten sind bestimmte Muskelzonen verantwortlich. Diese werden im Rahmen einer Behandlung mit Botox mit einer kleinen Dosis dieser Substanz entspannt. Diese ambulante Behandlung, ebenso als Gesichtskonturierung bekannt, ist seit dem Jahr 2006 zulässig. Botox bewirkt eine langanhaltende Beruhigung und somit eine Erholung der Haut. Der Erffekt: Die Falten lassen nach, der Anti Aging Effekt ist sichtbar. Ganz gleich, ob Sie Zornesfalten, Sorgenfalten, Augenringe oder gar Lachfalten plagen oder ob Sie ein Brauenliftung benötigen – mit einer Faltenbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland strahlt Ihr Gesicht dank Botuliniumtoxin wieder natürlich schön – ohne künstlich auszusehen. Reduzieren Sie Ihre Falten mit Botox, durch Anti Aging in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland! Ebenfalls nach einer Anti Aging Behandlung sollten Sie Ihrer Versorgung der Gesichtshaut mit pflegenden Stoffen weiterhin überaus viel Aufmerksamkeit schenken. Denn das Bedeutendste, um der frühzeitigen Alterung der Haut entgegenzuwirken, ist eine auf die Haut abgestimmte kontinuierliche Pflege. Mehr über die neusten Behandlungsmethoden finden sie hier.

Stirnfalten Therapie Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Brauenlifting Bern BEWas wir erleben, prägt uns und ebenso unsere Haut wir von unserem Leben   mitgeprägt. Wir denken nach, runzeln die Stirn und so langsam machen sich so genannte Zornesfalten oder Sorgenfalten auf unserer früher faltenfreien Stirn breit. Ebenfalls wenn jede Falte irgendwie zu uns gehört, so ist sie doch nicht immer gewünscht. Wer diese Falten nicht akzeptieren möchte, der ist mit einer Stirnfalten Behandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland bestens beraten. Ziel dieser Therapie ist der Rückgang der Faltentiefe, ohne das natürliche Hautgefühl oder die persönliche Mimik zu verändern. Unsere typischen Gesichtsausdrücke prägen zwar unsere Falten, aber unser Gesicht soll nicht von Falten geprägt sein.

Brauenlifting Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland


Nicht lediglich die Stirn wird in Mitleidenschaft gezogen – altersbedingte Falten machen ebenfalls vor anderen Teilen des Gesichts nicht Halt. Mit dem Lebensalter geht ebenfalls die Spannkraft der Augenbrauchen verloren und dies resultiert in einem scheinbaren Herabfallen dieser. Hierfür verantwortlich ist der Ringmuskel über der Augenhöhle. Ohne diesen Muskel wäre uns ein Zukneifen unserer Augen nicht möglich, allerdings senken sich hiermit die Augenbrauen auf weite Sicht. Diese Altererscheinung kann mit einem Brauenlifting in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland behoben werden – und Ihre jugendliche Ausstrahlung kehrt zurück. Im Rahmen der Therapie mit Botox wird dieser Ringmuskel geschwächt. Dies führt zu einer Entspannung des Ringmuskels, was zu einem weniger starken Zusammenziehen der Augen beim Zukneifen sorgt. Hierdurch werden die Augenbrauen um ein bis drei mm angehoben und während Ihre Augen größer aussehen, erscheint Ihr Gesicht lebendiger.

Augenringe

Augenringe hat höchstwahrscheinlich jeder von uns schon gehabt – sind diese nicht so stark ausgeprägt, sind sie gar nicht so schlimm, aber viele leiden unter recht intensiven Augenringen. Dank Botox gehören ebenfalls Augenringe der Vergangenheit an. Zumeist aussehen Menschen mit diesem dunklen Rand unter dem Augenlid unausgeschlafen sowie entkräftet. Im Rahmen der Behandlung der Augenringe wird Botuliniumtoxin unterspritzt. Als Alternative zu Botox können aber auch Hyaluronsäure wie auch Eigenfett eingesetzt werden.

Botox zur Schwitzbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Schwitzbehandlung Bern BEZur Behandlung einer Schweißdrüsenüberproduktion, auch als Hyperhidrose geläufig, kommt Botuliniumtoxin zum Einsatz. Ein übermäßiges Schwitzen ist störend und hat oft ebenso keine postive Auswirkung auf die soziale Umgebung. Hyperhidrose tritt vorwiegend in den Achselhöhlen, an den Füßen und an den Händen auf. Die Ursachen können von den hormonellen Aenderungen der Wechseljahre, über eine Überfunktion der Schilddrüse bis zu einem gestörten vegetativen Nervensystem reichen. Da das Schwitzen nicht nur lästig ist, sondern die nassen Hautstellen ebenfalls eine Vermehrung von Pilzen sowie Bakterien begünstigen, sollte die Krankheit behandelt werden. Ist die Hyperhidrose besonders stark ausgeprägt, wird vermehrt Botox benutzt. Das Spritzen von Botuliniumtoxin resultiert in einer Deaktivierung der Schweißdrüsen. Schon einige Tage nach der Behandlung ist die Schweißabgabe durch die Schweißdrüsen gestoppt. Etwa ein halbes Kalenderjahr hält die Wirkungsweise an. Damit das Schwitzen auf Dauer abwendet wird, sollte die Schwitzbehandlung mit Botox ca. jedes halbe Jahr wiederholt werden.

Hyaluron und Hyaluronsäure zur Gesichtsbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Lippenbehandlung Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

In Verbindung mit dem natürlichen Prozess der Alterung reduziert sich ebenso die Fülle der Lippen. Darüber hinaus treten an Ober- und/oder Unterlippe zunehmend Fältchen auf. Aber ebenfalls wenn man den Alterungsprozess unberücksichtigt lässt – erträumen sich viele ein Mehr an Lippenvolumen. Unabhängig vom Alter, können mit einer Lippenbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland nicht nur Lippenfältchen beseitigt, sondern ebenfalls das Lippenvolumen erweitert werden. Bei einer Lippenbehandlung wird auf Kollagen, Eigenfett oder Hyaluronsäure vertraut – denn diese versprechen einen natürlichen sowie langanhaltenden Effekt. Mehr Informationen über die aktuellsten Lippen Behandlungs-Methoden finden sie unter diesem Link.

Hydrationsbehandlung Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Mit jedem Lebensjahr wird auch unsere Haut älter, aber heutzutage gibt es Mittel und Wege, um das Alter unserer Haut jünger wirken zu lassen. Grund für die Alterung der Haut ist der Abbau von Kollagen- und Elastinfasern, aber auch das eigene Hyaluron, welches sich mit dem Alter verändert. Elastizität und Spannkraft der Haut nehmen ab sowie die Haut verliert zunehmend an Feuchtigkeit. Die Balance der Hautfeuchtigkeit ist allerdings nicht verloren – eine Hydatrionsbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland stellt dies wieder her. Dabei wird dünnflüssiges speziell entwickeltes Hyaluron großflächig unter der Haut verteilt. Diese Anreicherung mit Feuchtigkeit bewirkt eine erhöhte Spannkraft sowie die Anregung der Kollagenherstellungen (Bindegewebsfasern). Damit die Wirkung beständig anhält, empfiehlt sich die Durchführung der Behandlung alle sechs bis zwölf Monate.

Weitere Informationen erforderlich?

  • Botoxbehandlung in Mutten GR im Bezirk Albula
  • Botoxbehandlung in Binn VS im Bezirk Goms
  • Behandlungen mit Botox in Botterens FR im District de la Gruyère
  • Botoxbehandlungen in Bühl BE im Verwaltungskreis Seeland
  • Botoxbehandlungen in Rothenbrunnen GR im Bezirk Hinterrhein
  • Behandlung mit Botox in Aefligen BE im Verwaltungskreis Emmental
  • Botoxbehandlungen in Niederbüren SG im Wahlkreis Wil
  • Botoxbehandlung in Tévenon VD im District du Jura-Nord vaudois
  • Behandlungen mit Botox in Russikon ZH im Bezirk Pfäffikon
  • Botoxbehandlungen in Buch (SH) SH im Bezirk Stein
  •  

    Mit unserem kurzen Überblick haben Sie einen 1. Einblick in die Benutzung von Botox und Hyaluron in der kosmetischen Medizin bekommen. Sicher haben Sie weitere bis jetzt unbeantwortete Fragen. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie an weiteren Ausführungen zur Behandlung mit Botox in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland oder prinzipiell zum Anti Aging interessiert sind. Wir sind gern für Sie da.

    Botoxbehandlungen in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

    Botox Bern BE

    Von einer Botoxbehandlung, beispielsweise in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland, hat höchstwahrscheinlich jeder schon einmal gehört oder vielleicht auch bereits darüber nachgedacht, denn unser jugendliches äußeres Erscheinungsbild möchten wir alle möglichst lang erhalten. Wenn über Botox geredet wird, dann meistens in Verbindung mit der ästhetischen Medizin zur Reduzierung von Gesichtsfalten. Doch das s. g. Botuliniumtoxin findet seit ungefähr 25 Jahren auch erfolgreiche Nutzung in der medizinischen Praxis, obwohl die Entdeckung des Wirkstoffes schon auf das Kalenderjahr 1815 zurückreicht. Vor allem bei Schielfehlern, Schiefhals oder besonders starker Migräne kann mit Botox eine Verbesserung erzielt werden. Die kosmetische Verwendung von Botox steht aus Kundensicht scheinbar an erster Stelle, denn eine Stirn ohne Falten bis ins hohe Alter hätte mitunter jeder gerne.

    Faltenbehandlung sowie Anti Aging in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

    Die kosmetische Behandlung mit Botox wird auch in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland von von vielen Patienten angefragt. Für die ästhetische Botoxbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland wird natürlich lediglich das stark verdünnte Botox benutzt. Für die Entstehung von mimischen Falten sind bestimmte Muskelzonen verantwortlich. Diese werden bei einer Behandlung mit Botox mit einer minimalen Dosis dieser Substanz beruhigt. Eine weitere Bezeichnung für diese ambulante Therapie mit Botox ist Gesichtskonturierung. Seit 2006 ist diese Therapie zulässig. Durch diese Therapie beruhigt sich die Haut langanhaltend und regeneriert sich. Dadurch mildern sich die Falten und der Anti Aging Effekt ist sichtbar. Ganz gleich, ob Sie Zornesfalten, Sorgenfalten, Augenringe oder gar Lachfalten plagen oder ob Sie ein Brauenliftung durchführen lassen möchten – mit einer Faltenbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland kehrt dank Botox Ihre natürliche Schönheit in Ihr Gesicht zurück – ohne unnatürlich zu erscheinen. Verringern Sie Ihre Falten durch Botox, mit Anti Aging in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland! Selbstverständlich sollten Sie ebenfalls nach Ihrer Anti Aging Behandlung intensive Gesichtspflege betreiben. Denn Vorsorge ist besser als Nachsorgen – ebenfalls oder gerade wenn es Ihre Haut betrifft. Mehr über die neusten Behandlungsmethoden finden sie hier.

    Falten auf der Stirn – Behandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

    Brauenlifting Bern BEWas wir erlebt haben, hat uns geformt und auch unsere Haut wir von unserem Leben   mitgeprägt. So genannte Sorgen- und Zornesfalten entstehen schon alleine durch das Runzeln der Stirn. Die früher faltenfreie Stirn mutiert zu einer mit Falten besetzten Stirn. Auch wenn jede Falte irgendwie zu uns gehört, so ist sie doch nicht immer gewünscht. Eine Stirnfalten Therapie in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland mit Botox kann helfen. Das natürliche Empfinden der Haut und ebenso die ganz individuelle Mimik werden dabei erhalten bleiben, aber die Falten an sich werden an Tiefe verlieren. Unsere Mimik prägt die Falten unseres Gesichts, das heißt aber nicht, dass Falten unser Gesicht prägen sollen.

    In Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland Augenbrauen liften lassen


    Neben unserer Stirn sind ebenso andere Teile des Gesichts von einer altersbedingten Faltenentstehung betroffen. Der Verlust der Spannkraft der Augenbrauen zum Beispiel, lässt unsere Augenbrauen scheinbar nach unten fallen. Ursächlich hierfür ist der oberhalb der Augenhöhle liegende Ringmuskel. Dieser Muskel macht uns das Zusammenkneifen der Augen möglich, was jedoch langfristig für das Herabfallen der Augenbrauen ursächlich ist. Behandeln kann man diese altersbedingte Erscheinung mit einem Brauenliftung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland, durch das auch Ihr Charisma gesteigert wird. Die Tätigkeit des Ringmuskels wird durch den Einsatz von Botox reduziert. Dies sorgt für eine Entspannung des Ringmuskels, was zu einem weniger starken Zusammenziehen der Augen beim Zukneifen sorgt. Das wiederrum hebt die Augenbrauen um 1 bis 3 mm und lässt Ihre Augen größer sowie Ihr Gesicht frischer wirken.

    Augenringe

    Von Augenringen kann vermeintlich jeder ein Lied singen, der eine leidet mehr darunter, der andere weniger. Auch zur Therapie von Augenringen wird Botox eingesetzt. Der dunkle Rand unter dem Augenlid, lassen Betroffene entkräftet und übermüdet erscheinen. Botuliniumtoxin wird zur Behandlung von Ringen unter den Augen unterspritzt. Anstelle von Botox können aber auch Hyaluronsäure wie auch Eigenfett verwendet werden.

    Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland präsentiert Schwitzbehandlungen mit Botox

    Schwitzbehandlung Bern BEBotuliniumtoxin wird auch bei Hyperhidrose, einer Krankheit, bei der die Schweißdrüsen übermäßig Schweiß produzieren, genutzt. Von einem verstärkten Schwitzen betroffene Personen leiden nicht nur selbst unter der Erkrankung, sehr häufig hat dies ebenfalls Einfluss auf das soziale Umfeld. Hyperhidrose tritt hauptsächlich in den Achselhöhlen, an den Füßen sowie an den Händen auf. Die Auslöser können von den hormonellen Umstellungen der Wechseljahre, über eine Überfunktion der Schilddrüse bis zu einem gestörten vegetativen Nervensystem reichen. Neben dem lästigen Schwitzen, begünstigen die feuchten Hautstellen auch das Ansammeln von Bakterien und von Pilzen. Eine Therapie ist deswegen unbedingt erforderlich. Je stärker die Hyperhidrose ausgeprägt, desto häufiger findet Benutzung von Botox statt. Durch das Injezieren von Botuliniumtoxin werden die Schweißdrüsen deaktiviert. Bereits nach wenigen Tagen sondern die behandelten Schweißdrüsen keinen Schweiß mehr ab. Ungefähr 6 Monate hält die Wirksamkeit an. Um das Schwitzen langfristig abzuwenden, müßte die Schwitzbehandlung mit Botox alle 6 Monate durchgeführt werden.

    Gesichtsbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland mit Hyaluron und Hyaluronsäure

    Lippenbehandlungen in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

    In Verbindung mit dem natürlichen Prozess der Alterung reduziert sich ebenso die Fülle der Lippen. Ersichtlich sind zusätzlich Fältchen an der Unter- und/oder Oberlippe. Viele Personen träumen aber ebenfalls unabhängig vom Altern von zusätzlicher Lippenfülle. Unabhängig vom Alterseinfluss, können mit einer Lippenbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland nicht lediglich Lippenfältchen behandelt, sondern auch das Lippenvolumen vergrößert werden. Bei der Lippenbehandlung erfolgt meist eine Unterspritzung mit Eigenfett, Kollagen oder Hyaluronsäure – für möglichst langanhaltende und natürliche Effekte. Mehr Informationen über die aktuellsten Lippen Behandlungs-Methoden finden sie unter diesem Link.

    Hydrationsbehandlung Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

    Je älter wir werden, desto älter wird ebenfalls unsere Haut – doch heute muss man das der Haut und somit ebenso Ihnen nicht mehr . Der Auslöser für die Hautalterung liegt im Abbau von Elastin- sowie Kollagenfasern und der Aenderung des eigenen Hyalurons. Elastizität sowie Spannkraft der Haut nehmen ab sowie die Haut wird ständig trockener. Das Gleichgewicht der Hautfeuchtigkeit ist jedoch nicht verloren – eine Hydatrionsbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland stellt dies wieder her. Dabei wird dünnflüssiges speziell entwickeltes Hyaluron großflächig unter der Haut verteilt. Diese Feuchtigkeitsanreicherung bewirkt eine erhöhte Spannkraft und die Anregung der Kollagenherstellungen (Bindegewebsfasern). Eine Wiederholung der Therapie in Abschnitten von sechs bis zwölf Monaten sorgt für ein dauerhaftes Anhalten der Wirkung.

    Hätten Sie gerne weitere Ausführungen?

  • Botoxbehandlungen in Fribourg FR im District de la Sarine
  • Botoxbehandlung in Root LU im Wahlkreis Luzern-Land
  • Behandlung mit Botox in Lampenberg BL im Bezirk Waldenburg
  • Behandlung mit Botox in La Ferrière BE im Arrondissement administratif Jura bernois
  • Botoxbehandlung in Champéry VS im District de Monthey
  • Botoxbehandlungen in Evolène VS im District d’Hérens
  • Behandlung mit Botox in Pompaples VD im District de Morges
  • Botoxbehandlungen in La Roche FR im District de la Gruyère
  • Botoxbehandlung in Jenins GR im Bezirk Landquart
  • Botoxbehandlung in Safnern BE im Verwaltungskreis Biel/Bienne
  •  

    Mit unserem kleinen Überblick haben Sie einen ersten Einblick in die Nutzung von Botox und Hyaluron in der Aesthetischen Medizin erhalten. Zweifellos bleiben hierbei bestimmt ebenfalls einzelne Fragen offen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie an zusätzlichen Informationen zur Botoxbehandlung in Bern BE im Verwaltungskreis Bern-Mittelland oder prinzipiell zum Anti Aging interessiert sind. Wir sind gerne für Sie da.